1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf der Internet-Plattform zum Edelmänner-Server!
    Du bist aktuell Gast auf unserer Website und hast nur eingeschränkten Zugriff auf manche Foren.
    Um vollständigen Zugriff auf unser Forum zu erhalten, musst du dich zuerst mit deinem Minecraft-Namen in unserem Forum registrieren und dich zu einem Spieler bewerben. Mit dieser Bewerbung einhergehend ist auch die Einstufung als Spieler auf unserem Minecraft-Server.

    Server-Adresse: s.edelmaenner.net
    Version: 1.13.2

    Schau doch mal vorbei!
    Information ausblenden

Planung der neuen Welt

Dieses Thema im Forum "Bauamt" wurde erstellt von Brogamer5000, 28. Juli 2018.

?

Termin der Abschlussbesprechung

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12. Dez. 2018
  1. Dienstag 20.12.2018

    80,0%
  2. Mittwoch 21.12.2018

    60,0%
  3. Donnerstag 22.12.2018

    60,0%
  4. Freitag 22.12.2018

    80,0%
  5. Samstag 23.12.2018

    60,0%
  6. Dienstag 27.12.2018

    60,0%
  7. Mittwoch 28.12.2018

    40,0%
  8. Donnerstag 29.12.2018

    40,0%
  9. Freitag 30.12.2018

    40,0%
  10. Bitte erst im Januar

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Geladen ja. Die Spawnchunks werden gar nicht entladen. Und die Farmen funktionieren da auch soweit ich weiß.
    Falls das also erlaubt ist (die Farm wird sich auch an die Richtlinien halten) würde ich das auch bald in Angriff nehmen
     
  2. Teekeks

    Teekeks 404 Keks not found :(
    Stammi

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    186
    Die Frage mit der Eisenfarm in den Spawnchunks hatte sich ganz am Anfang der alten Welt auch schon gestellt. Damals hatten Locu und ich nach einer Stelle gesucht an der wir die Eisenfarm platzieren könnten. Wir hatten uns dann gegen die Spawnchunks entschieden da der Spawn auf einem Server imo nicht für Farmen gedacht ist.

    Die Menge an Eisen die man für eine solche Bahnstrecke benötigt ist auch echt nicht so groß wie man meint. Selbst bei einer Zweispurigen Strecke benötigt man für 1 KM Oberweltstrecke nur 1 1/2 Stacks Eisen. Die hat man innerhalb weniger Minuten erfarmt.
    Am Anfang der neuen Map werden eh die meisten dicht in der Nähe des Spawns bleiben, da hat man etwas Zeit alles in Ruhe vor zu bereiten. Wir müssen nicht gleich an Tag 2 eine voll ausgebaute Bahnlinie für die umgebenen 100km besitzen.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 3
    • Informativ Informativ x 1
  3. minifisch

    minifisch wE aRe oNe!
    Stammi

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    296
    Eine Farm in den Spawnbereich könnte neue Spieler abschrecken die nicht so krasse Computer besitzen.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  4. Zweistein2

    Zweistein2 Forengestein
    Administrator

    Registriert seit:
    26. Aug. 2014
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    359
    Das ist meiner Meinung auch der Hauptgrund gegen eine Farm in Spawnnähe. Manche haben ja schon massive Probleme bei Teekeks's Wohnung mit den FPS. Da eine große Eisenfarm hinzustellen, ist dasselbe in Grün...
     
  5. Teekeks

    Teekeks 404 Keks not found :(
    Stammi

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    186
    Und in meiner Wohnung ist keinerlei Redstone aktiv D:
     
  6. ockm

    Stammi

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    57
    Netherhub aka Hermitcraft wäre cool! Und falls jemand noch den Server kennt, Godcraft hatte ein sehr gutes Bahnsystem.
    Die Idee von kid finde ich schon sehr gut, allerdings muss meiner Meinung nach mehr Verbindung rein um den vollen Nutzen daraus zu ziehen. Also ein richtiges Raster. So wie das jetzt gedacht ist, kann brauche ich von ganz oben nach ganz rechts nicht die zusätzliche Linie außenrum. Wenn aber zwischendrin auch Bahnhöfe sind, lohnt es sich die Linie zu bauen.
     
  7. kid2407

    kid2407 トビアス
    Stammi

    Registriert seit:
    16. Feb. 2015
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    68
    @ockm meintest du sowas in der Art? Hier habe ich mal für mehr Verbindungen gesorgt.

    [​IMG]
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  8. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Kurze Ansage: Ich würde für Donnerstag Abend um 19:00 mal die erste Discord besprechung ansetzten.
    Die Ergebnisse werden dann hier natürlich bekannt gegeben und falls nötig können wir danach immernoch eine weitere ansetzten.
     
    #28 Brogamer5000, 31. Juli 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Aug. 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
  9. ockm

    Stammi

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    57
    Ja genau so meine ich. Die Diagonalen brauchts zwar nicht, bzw würde ich einfach ganz zum Schluss bauen.
    Donnersag, ist vermerkt :)
     
  10. schlingelxxx

    Moderator

    Registriert seit:
    30. Dez. 2014
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    52
    ich denke da werden noch einige folgen :)
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
  11. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Planung der Neuen Welt (Ideensammlung und Überlegungen) - Protokoll

    Spawn

    Großes Gebiet abstecken, das NUR für die Spawn-stadt ist. Größer als die Spawn Chunks, um Leistungsfressende Bauten in den Spawn Chunks zu verhindern.

    Eventuell Aussichtsturm oder kleines (oder großes), nettes Gebäude als Spawnpunkt. Drum herum mehrere Bauten „um das Niveau des Servers zu zeigen“. Schiffe im Hafen. Spawnpunkt eher im Mittelpunkt der Spawn Stadt.

    Wege zu bestimmten Biomen bauen um zu großen Abbau des Spawns zu verhindern

    Farmbereich abseits vom Spawn. Große Farmen nur dort, kleine Farmen in Maßen überall geduldet.


    Netherhub


    Größer als der alte Hub und auf jeden Fall Strukturierter.

    An der Netherdecke direkt über dem Hub liegt der Hauptbahnhof. Mit Aufzug und Treppen verbunden.

    Bahnensystem

    · Oberwelt

    Bahnhof wird wie Benötigt gebaut v.a. für neue Spieler (=Übersichtlich)

    Vielleicht den Bahnhof als Keller des Spawn-Gebäudes bauen.

    Bahn-Verbindung zu den wichtigsten/schönsten Punkten der Welt ohne festgelegte Struktur.

    Bahn-Verbindung zum Gemeinschaftslager


    · Nether

    Rastersystem wie von Kid bereits vorgeschlagen. Allerdings Ohne die Diagonalen Verbindungen. Ungefährer Abstand: 500 Blöcke.

    (Idee: An jeder Station gibt es ein Portal, welches zu einem Gegenstück in der Oberwelt führt von dem aus die Spieler sich Bahnen bauen können oder um die sie sich ansiedeln können. So wird die Zahl der Portale verringert)

    Die Hauptlinien haben folgenden Aufbau: 3 Linien: Zum Hub, Vom Hub, und durchgehend ohne Halt an den Zwischenbahnhöfen zum Hub.

    Gemeinschaftslager

    In der Oberwelt, weil: Man kann mit Eis und Wasser arbeiten (=Spart Trichter und Eisen und entlastet etwas den Server bzw. die Clients) . Entweder in den Spawnchunks, oder relativ nah dran.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
  12. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Im Nachhinein möchte ich noch eine Sache anmerken, die mir leider völlig entfallen ist, weshalb ich sie hier zumindest noch erwähnen möchte. Diese Richtet sich jedoch vor allem an das Team:

    Die Rede ist von der Idee, die neue Welt Zu Beginn lediglich für bereits angenommene Spjeler zugänglich zu machen anstatt als Startpunkt für Gäste. Sodass zumindest der Spawnbereich fertig gestellt ist, sobald Neue Spieler die Welt betreten. Wenn dann wichtige Strukturen vorhanden sind, kann man dann ja für alle die Welt zugänglich machen
     
    • Zustimmen Zustimmen x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  13. Maxxerl

    Stammi

    Registriert seit:
    4. Jan. 2016
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    33
    Finde ich eine tolle Idee, mit einem Neuanfang ohne alles erbaute zu Opfern kommt bestimmt auch wieder die Lust am Spiel zurück. Hoffe das ich nach dem Urlaub auch wieder etwas Zeit zum Erde klatschen finde :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  14. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
  15. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Ergebnisse der zweiten Konferenz
    (unglaublich, dass wir bei dem ganzen Blödsinn noch so viel hinbekommen haben XD)
    Thema: Design

    Netherbahnen
    - Idee: Verbot zum bauen am Hauptbahnnetz. Nur an den persönlichen Strecken von jedem Bahnhof

    - Aufbau der Strecken und Bahnhöfe wie folgt:

    o Drei Spuren, die Mittlere Spur führt ohne Umwege zum Hub

    o Alle ca. 500 Blöcke wird ein Bahnhof errichtet, welcher als Kreuzung dient und als Knotenpunkt für eigene Strecken zu Portalen (genauer erklärt unten)

    o Aufbau der Bahnhöfe geht in die Richtung der Beispiele von Brogamer5000 und Peerodon (siehe Bilder)

    o Jeder Bahnhof hat ein Portal, welches zu einem Gegenstück in der Oberwelt führt. Um dies können sich Spieler ansammeln oder oberirdische Bahnen verlegen

    o Jeder Bahnhof besitzt neben dem eigenen Portal mehrere Anschlüsse, an denen Spieler ihre Privaten Bahnen anschließen können. So bleibt die Hauptbahn von Haltestellen unberührt. Diese Anschlüsse sind beliebig erweiterbar

    o Nach einigen Sekunden an einem Bahnhof soll der Spieler jedoch automatisch weiter fahren, sofern nicht ausgestiegen

    o Farbgebung für bessere Orientierung bei den Hauptlinien (Nord=Rot, Süd=Grün, Ost=Gelb, West=Blau) z.B. als farbiger Bogen an den Eingängen am Hauptbahnhof

    o Hohe Decken, am besten Ovalförmig zu laufende Tunnel à Auch Pferde oder Raketen können darin genutzt werden

    Netherhub

    - Erweiterbar, eventuell Modulares Bauschema

    - Mehrere Stockwerke

    o Oberstes Stockwerk direkt unter der Netherdecke NUR für die Hauptbahnen reserviert

    o Darunter: Reserviertes Stockwerk für Eisbahnen

    § Vllt. Direkt so, dass sie direkt unter den Hauptstrecken verlaufen und an diese angeschlossen werden können

    Spawn

    - Idee: Um den Spawnpunkt Mittelalterlicher Baustil und nach aussen immer moderner

    - Marktplatz auf dem jeder einen Laden eröffnen und dort Waren verkaufen kann

    Bilder (Achtung! Baustil nur zur Veranschaulichung des Aufbaus! Nicht endgültig!)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #35 Brogamer5000, 19. Aug. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Witzig Witzig x 1
  16. Ajadan

    Stammi

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    39
    Das find ich gut :)
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
  17. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Guten Tag zusammen!

    Ich hoffe euch gehts allen gut!
    Die letzte Besprechung ist nun schon etwas her und das Update rückt immer näher. Daher würde ich gerne eine weitere Besprechung abhalten, welche einmal Grundsätzliche Dinge klärt.
    Meine ersten Vorschläge wären diese:


    • Der Spawn
      • Es gab ja bereits Gespräche um den Aufbau des Spawns. Herausgestochen ist aber die Idee eines Spawns mit dem Thema "Timeline". Innen in altem Baustil und nach aussen hin moderner
      • Frage 1: Genauerer Aufbau. Kreisförmig, Quadratisch, etc. und Straßennetz?
      • Frage 2: Welche Baustile stellen wir da? Hier schlage ich vor bestimmte Blöcke für jede Zeit zu sammeln, die Hauptsächlich verwendet werden um einen einheitlichen Baustil in jedem Zeitabschnitt zu gewährleisten
      • Frage 3: Maße. Welchen Durchmesser besitzt jeder Zeitabschnitt? Welche größe haben die Gebäude? Evtl.: ein Plotsystem?
      • Frage 4: Wer baut? Natürlich darf jeder bauen. Aber ich fände es immer gut wenn ein paar schon zusichern können beim bauen zu helfen. So steht am Ende keiner alleine da
    • Infotafel
      • Ich schlage eine zentrale Infotafel am Spawn vor, welche Grundsätzliche Dinge für neue Spieler klärt. Natürlich zusätzlich zu den bekannten Schildern. Darauf z.B. ein Verweis auf unsere Planungen und Ideen.
    • Netherhub
      • Ja, dieses Thema haben wir schon lange durchgekaut. Darum würde ich hierrauf auch nur kurz eingehen. Den größten Teil (Aufbau, Netherbahn usw.) haben wir ja bereits geklärt. Es geht mir vor allem um die Größe des Hubs und eine Liste an Dingen, die wir unterbringen wollen/sollen/können/müssen/etc.
      • Wie bereits erwähnt, Dinge dir wir unterbringen wollen. Dazu möchte ich noch an einige Ideen erinnern:
        • Selbstverständlich die Etage für die Bahnen
        • Eine Ebene für das Portal mit treppen/Aufzügen für alle Stockwerke
        • Eine Ebene für Shops von Spielern. Hier schlage ich auch eine Art Plotsystem vor. Sprich ein paar Leere Räume, die Spieler für ihre Läden beanspruchen und befüllen können. Natürlich mit ein paar regeln, sodass dort nicht der Müll gelagert wird
        • Gemeinschaftlager nun in der Oberwelt oder im Nether? Vorzugsweise komplett ausgebaut um alle Items sortieren zu können, unter Benutzung des Wassersystems
    • Die Rückkehr der NBBG
      • Für alle, die es nicht wissen: Die NBBG ist die Nether Bahnen Bau Gesellschaft. Gegründet und ausgeführt von Blackmadman in der alten Welt. (Alle Rechte gehen an Blackie ;) )
      • Ein Team für die Netherbahnen fände ich nicht schlecht. Durch unser einheitliches System kann zwar jeder nach den Vorschriften die Tunnel fortführen, jedoch ist es immer gut Ansprechpartner zu haben
      • Somit beantrage ich die Gründung der NBBG² (Name nicht entgültig) und würde mich freuen wenn jemand bereit wäre, mit ein Auge darauf zu haben

    So, das waren erstmal meine Gedanken. Erweiterungen, Beschwerden oder Verbesserungen gerne immer an mich, um es hier hinzuzufügen oder direkt bei der Besprechung.
    Ich würde mich riesig freuen wieder möglichst viele von euch dabei begrüßen zu können :)
    Wie immer gibts eine Abstimmung für den neuen Termin in diesem thread. Als Uhrzeit würde ich wie auch die letzten Male, 19 Uhr ansetzten.

    Danke für das durchhalten beim Durchlesen dieses Textes und eure anhaltende
    Teilnahme!



    p.s. Ich werde einmal die bisherigen Ergebnisse unserer Besprechungen zusammenfassen und ebenfalls hier posten.
     
    #37 Brogamer5000, 27. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
  18. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Da es inzwischen ein Unentschieden zwischen Montag und Dienstag gibt, würde ich gerne die Konferenz auf Morgen, Montag, ansetzten. Je nach Zahl bzw Lust der Teilnehmer lässt sich ja auf Deinstag ausweichen.
    Allerdings vorerst: Montag 29.10.2018 um 19:00 auf Discord!
    Ich freu mich drauf :D
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  19. Saselonie

    Moderator

    Registriert seit:
    19. Aug. 2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Nabend zusammen.

    ich möchte nun doch auch mal meinen Sasesenf dazu abgeben.
    Warum ist dies der geilste Sever der Welt ?! Weil wir sehr wenig Regeln haben und es sehr wenig Einschränkungen gibt. Probleme haben wir doch mit Einsicht beheben können und zudem haben wir einen fähigen Admin.
    Also warum nicht ein Minimum an Regeln und ein Maximum an kreativer freier Gestaltung der Spieler?


    • Der Spawn
    • Es gab ja bereits Gespräche um den Aufbau des Spawns. Herausgestochen ist aber die Idee eines Spawns mit dem Thema "Timeline". Innen in altem Baustil und nach aussen hin moderner
    Sasesenf: Wie genau soll man das denn abstufen? Was ist mit Phantasiebauten?
    • Frage 1: Genauerer Aufbau. Kreisförmig, Quadratisch, etc. und Straßennetz?
    Sasesenf: Laß doch die Topographie der Karte entscheiden
    • Frage 2: Welche Baustile stellen wir da? Hier schlage ich vor bestimmte Blöcke für jede Zeit zu sammeln, die Hauptsächlich verwendet werden um einen einheitlichen Baustil in jedem Zeitabschnitt zu gewährleisten
    Sasesenf: Werden da einige "Blöcke" nicht überfüllt und andere verwaist sein?
    • Frage 3: Maße. Welchen Durchmesser besitzt jeder Zeitabschnitt? Welche größe haben die Gebäude? Evtl.: ein Plotsystem?
    Sasesenf: Keine Regeln. Ein Plotsystem sieht hinterher total unhomogen aus
    • Frage 4: Wer baut? Natürlich darf jeder bauen. Aber ich fände es immer gut wenn ein paar schon zusichern können beim bauen zu helfen. So steht am Ende keiner alleine da
    Sasesenf: Fazit: Keine Farmen im Spawnchunks (oder Radius um Spawn) bauen kann jeder wo und was er will, nach vorheriger Abstimmung (demokratisches System). Unser momentaner Spawn sieht doch sehr gut aus, so wie er ist, weil er gewachsen ist. Wenn ein Projekt gebaut werden soll, dann kann ja abgestimmt werden, wo und was und wie groß. Ich mache mir da keine Sorgen, dass kriegen wir bei Problemen geregelt.


    • Infotafel
    • Ich schlage eine zentrale Infotafel am Spawn vor, welche Grundsätzliche Dinge für neue Spieler klärt. Natürlich zusätzlich zu den bekannten Schildern. Darauf z.B. ein Verweis auf unsere Planungen und Ideen.
    Sasesenf: Weniger ist mehr! Viele Schilder werden weniger gelesen.


    • Netherhub
      • Ja, dieses Thema haben wir schon lange durchgekaut. Darum würde ich hierrauf auch nur kurz eingehen. Den größten Teil (Aufbau, Netherbahn usw.) haben wir ja bereits geklärt. Es geht mir vor allem um die Größe des Hubs und eine Liste an Dingen, die wir unterbringen wollen/sollen/können/müssen/etc.
      • Wie bereits erwähnt, Dinge dir wir unterbringen wollen. Dazu möchte ich noch an einige Ideen erinnern:
        • Selbstverständlich die Etage für die Bahnen
        • Eine Ebene für das Portal mit treppen/Aufzügen für alle Stockwerke
        • Eine Ebene für Shops von Spielern. Hier schlage ich auch eine Art Plotsystem vor. Sprich ein paar Leere Räume, die Spieler für ihre Läden beanspruchen und befüllen können. Natürlich mit ein paar regeln, sodass dort nicht der Müll gelagert wird
        • Gemeinschaftlager nun in der Oberwelt oder im Nether? Vorzugsweise komplett ausgebaut um alle Items sortieren zu können, unter Benutzung des Wassersystems
    • Die Rückkehr der NBBG
      • Für alle, die es nicht wissen: Die NBBG ist die Nether Bahnen Bau Gesellschaft. Gegründet und ausgeführt von Blackmadman in der alten Welt. (Alle Rechte gehen an Blackie ;) )
      • Ein Team für die Netherbahnen fände ich nicht schlecht. Durch unser einheitliches System kann zwar jeder nach den Vorschriften die Tunnel fortführen, jedoch ist es immer gut Ansprechpartner zu haben
      • Somit beantrage ich die Gründung der NBBG² (Name nicht entgültig) und würde mich freuen wenn jemand bereit wäre, mit ein Auge darauf zu haben
    Sasesenf: Wird die Bahn einfacher, oder komplizierter? Also wenn ein Spieler zu einem anderem Spieler möchte, dann gehe ich zu meinem Bahnhof, fahre mit der Bahn oberirdisch zum Zwischenbahnhof, gehe dort durchs Tor in den Nether, gehe dort zum Gleis, fahre dann in den Hub, gehe dort zum anderen Gleis, fahre zum Zwischenbahnhof, gehe dort durchs Tor, gehe dann zum Gleis das zum Zielspieler führt und fahre dann oberirdisch dorthin. Und das ist ja nur Oneway. Zurück muss man ja die selbe Strecke nochmal.

    Ich finde das umständlich.

    Wenn wir uns mal die bestehende Netherbahn anschauen, was nach 4 Jahren daraus geworden ist, dann ist die doch gar nicht so schlimm.
    Und nehmen wir mal den Müll raus von inaktiven Spielern. Was bleibt denn da noch übrig?
    Bei einer effiziente Bahn steige ich bei mir ein und lande im Hub, dort steige ich in die Bahn ein, die mich dahin führt wo ich hin möchte.
    Warum sollte nicht jeder ein Gleis zum Hub haben ? Wie viele aktive Spieler haben wir denn?!
    Auf dem Plan von Kid sind schon 28 Tore eingezeichnet. Wenn ich das richtig verstehe deckt der auch gerade mal ein viertel der Karte ab.
    Kommen wir dann nicht wieder annähernd an die gleiche Anzahl Tore, wie Spieler?
    Eines ist im Nether reichlich vorhanden. Platz!

    Ich finde, dass man die neue Welt wachsen lassen soll, damit es natürlich aussieht. Ich finde die individuelle Gestaltung der einzelnen Spieler bringen den Server mehr Esprit und Charisma. Back to the roots.

    Wenig Regeln und kreative Förderung der Spieler und es bleibt der geilste Server der Welt !

    Gehabt Euch wohl
    Euer Sase
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmen Zustimmen x 1
    • Nützlich Nützlich x 1
  20. Brogamer5000

    Brogamer5000 Der Techniker ihres Vertrauens
    Stammi

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    107
    Da stimme ich dir im großen und ganzen zu, Sase.

    1. Natürlich sind Fantasiebauten o .ä. immer erlaubt und erwünscht. Ausserdem ist ja nicht geplant, dass alles gleich aussieht. Mein Vorschlag mit der blockliste bezieht sich auf ein paar Blöcke damit man nicht ganz kunterbunt durchmischt. Eben so wie am jetzigen Spawn . Alles verschieden und doch einheitlich .
    Es geht ja nicht darum den Server zu strukturieren, sondern den Spawn als Knotenpunkt und ersten Eindruck für neue Spieler zu gestalten. Wir sprechen hier ja nicht von einer Großstadt, sonderm von vielleicht 150x150 Blöcken maximum. Drumherum und mittendrin kann natürlich jeder seinen eigenen Touch hinzufügen :) Ausserdem sind das hier Überlegungen und Pläne. Will ein Spieler sich mittendrin sein Haus bauen kann ich jetzt nichts dagegen sagen. Darum besprechen wir das ja um die Meinung von möglichst vielen dabei zu haben. Genauso freue ich mich auch über deine Kritik. Einer kann schließlich nicht an alles denken :)

    2 Meim Vorschlag des Plotsystems .Ein solches System muss ja nicht platt und an Quadrate gebunden sein. Im städtchen Silberhall in der alten Welt sind die Plots an Hängen, am Fluss verteilt unterschiedlich groß und meistens Rechteckig. Es geht dabei nur darum dass nicht einer eine riesen Villa baut und der andere nur noch Platz für ein Gartenhäuschen hat.

    3 . "Weniger ist mehr" .Stimmt keine Einwände :) Da hast recht.

    4 . Netherbahn . Also ich hab keine eigene Bahn und müsste drei Mal umsteigen bis zum Hub. Dafür soll es die neue, mittlere Linie geben die von überall ohne Umwege zum Hub führt . Diese ist einfach zusätzlich und keiner ist gezwungen sie zu nutzen . Das Raster von Kid dient als Orientierung und als Supra-Bahnennetz. Es überspannt nur die kleinen Bahnen .

    Dann kommt (kam) es unglaublich oft vor ,dass Spieler am Hub standen und nicht wussten wo sie jetzt hin mussten um zu einem bestimmten Spieler zu kommen. Bei einem einheitlichen System wäre diesem Problem genüge getan Ausserdem kann ja trotzdem noch jeder seine eigene Bahn anbinden, siehe dazu die Bilder im Post weiter oben . Es geht ja nicht um die Anzahl der Portale sondern um die Ordnung der Bahnen. Unter jedem Eck- und Kreuzungspunkt der Bahn gibt es einen Raum darunter an dem Spieler ihre eigenen Bahnen anbinden können . Aber so baut nicht jeder wie wild Bahnen .Und wenn man weiter weg will, muss man nicht alle 50 Blöckd Einen Knopf drücken weil irgendwer seine Bahn daran gepappt hat.
    Es geht darum dauerhaft eine Angenehme Lösung zu finden Vielleicht sind wkr am Anfang nur max. 20 Spieler .Und in nem Jahr dann 50. Und in zwei dann 100 Spieler, die irgendwann mal drauf gespielt haben .Und jeder von denen macht sich eine Bahn ...
    Im alten Server klappte das nur so gut , da es bereits ein einigermaßen funktionierendes System gab und sich darum gekümmert wurde. Und zumindest diese Grundlage das wünsche ich mir, sollte wieder vorhanden sein .


    Und zuletzt noch eines. Das sind keinesfalls Regeln geschweigedenn dauerhafte. Wer wäre ich denn sowas sagen zu können ? ^^
    Das sind alles lediglich Überlegungen, die wir in der Gemeinschaft tätigen um anfangs zumindest zu wissen was wir tun. Meiner Erfahrung nach wirkt sich das immer positiv auf das Ende aus, wenn man im vorhinein schon weiß was man will. Es kommt doch letztendlich nie so wie geplant ;)

    Aber deine Bedenken sind aufgenommen und werden in der Besprechung thematisiert werden. Dankeschön :)
     
    #40 Brogamer5000, 29. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Okt. 2018
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Zustimmen Zustimmen x 1
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.